Die Lüge von der Politikverdrossenheit (Fremdbeitrag)

•19/07/2009 • Schreibe einen Kommentar

Die Lüge von der Politikverdrossenheit

Der Klageruf von Politikern, Medien und älteren Mitbürgern ist ein Dauerbrenner: „Die Jugend interessiert sich ja nicht für Politik!“ Dieser Stoßseufzer ist wohl eher von Überheblichkeit und Ignoranz motiviert als von ehrlicher Sorge um das Politikverständnis unserer Jugend – das Gerede von der Politikverdrossenheit soll wohl ausdrücken: „Wenn die Jugend sich für Politik interessieren würde, dann wäre sie nicht so oft anderer Meinung – WIR sind ja schließlich viel informierter und haben deswegen die richtige Überzeugung.“ Weiterlesen ‚Die Lüge von der Politikverdrossenheit (Fremdbeitrag)‘

„Niemand hat vor, eine Mauer zu bauen“…

•22/06/2009 • Schreibe einen Kommentar

…genausowenig wie man vorhat, das Stoppschild noch zu anderen Zwecken als ursprünglich angedacht zu verwenden 🙂 Ich bin sehr gespannt, wie lange sie es aushalten, ohne eine Website zu sperren, die nichts mit Kinderpornographie zu tun hat. Wetten werden noch bis Ende Juni entgegengenommen.

Im übrigen sind unsere Politiker beim Jugendschutz ebenfalls sehr fleißig. Die Filtersoftware, die man sich von hier gratis ziehen kann, filtert auch schon den Blog Alles Schall und Rauch, der ja bekanntlich für Kinder wahnsinnig gefährlich ist (Danke für die Info an User „Peter“, der diese Info hier bei den Kommentaren dagelassen hat. Den Artikel an sich empfehle ich aber mit Vorsicht zu genießen, ähnlich wie alles auf dem Blog „Deutschlandpolitik“. Den Blog „Schall und Rauch“ auch, gefällt mir definitiv nicht alles, was die da schreiben. Die sollen mir bitte mal erklären, warum die Klimaerwärmung nur Verschwörung der Reichen und Mächtigen ist und vor allem, welchen Sinn das haben soll. Wenn irgendjemand was verliert, wenn Maßnahmen gegen den Klimawandel kommen, dann doch wohl die Industrie. Aber ich möchte mich nicht aufregen.)

Das reicht erstmal für heute.

Im Zweifel Freiheit

Aufruf von Ströbele

•20/06/2009 • Schreibe einen Kommentar

Christian Ströbele hat auf der heutigen Demo in Berlin gegen die Internetsperren eine sehr gute Rede gehalten!

Lasse ich mal unkommentiert.

Im Zweifel Freiheit

Kurz zur Sache

•20/06/2009 • Schreibe einen Kommentar

Hier ein guter Beitrag zur Sache. Wenigstens gibt es nur irgendeinen Politiker, der noch Anstand und Vernunft zeigt. Genau wie die anderen 127 Gegenstimmen des Gesetzes.

Danke, auch wenn euer Kampf leider vergebens war.

Im Zweifel Freiheit

Das neue Stoppschild der Zensursula

•19/06/2009 • Schreibe einen Kommentar

Ich habe mir erlaubt, das neue Stoppschild mal so auszuformulieren, wie es wahrscheinlich spätestens in ein paar Jahren gemeint sein wird. Nur jemand äußerst naives wird glauben, dass die Sperre sich auf Kinderpornographie beschränken wird.

stoppschild-neu

Vielen Dank, Zensursula! Und Danke an Klopfer von Klopfers Web (Link siehe rechts) für die Inspiration!

Im Zweifel Freiheit

Kurzes PS.

•18/06/2009 • Schreibe einen Kommentar

Laut diesem im Übrigen lesenswerten Artikel ist das Stoppschild mit 389 zu 128 Stimmen bei 18 Enthaltungen vom Bundesrat angenommen worden. Es ist sehr, sehr schade, dass wir es so weit haben kommen lassen. Und dass unsere Politiker eine Petition mit über 130.00 Unterzeichnern einfach so übergehen.

Willkommen in der deutschen Demokratie

Im Zweifel Freiheit.

Ein rotes Stoppschild im Netz

•18/06/2009 • Schreibe einen Kommentar

So, Zensursula hat es wohl geschafft. Das rote Stoppschild soll kleinen Kindern in Thailand helfen, aus der Pornobranche auszusteigen, einen vernünftigen Bildungsweg zu durchlaufen, einen Abschluss an der Uni zu machen, später fünfstellige Monatsgehälter bezahlt zu bekommen und die Welt zu retten. Weiterlesen ‚Ein rotes Stoppschild im Netz‘